Aline & Philipp

Als ich Aline & Philipp an ihrem Hochzeitstag zum getting ready im Landgut Ramshof getroffen habe, fand ich ein relativ entspanntes Brautpaar vor. Sie starteten gemeinsam in ihren Tag und haben sich in ihrem schnuckligen Hotelzimmer für ihren großen Auftritt stylen lassen. Und sahen sie nicht einfach großartig aus?

Anschließend ging es zum Schloss Neersen in Willich, wo sie schon freudig von ihren Liebsten erwartet wurden. Da die Corona-Maßnahmen zu diesem Zeitpunkt noch etwas strenger waren, durfte ich während der Trauung leider nicht anwesend sein. Der großartigen Stimmung im Verlauf des Tages, hat das aber keinen Abbruch getan! Der anschließende Sektempfang war sehr herzlich und einfach schön! Sowohl das Brautpaar, als auch ihre Freunde und Verwandten haben mich unglaublich liebevoll in ihre Reihen aufgenommen. Am Ende meines "Arbeitstags" (wenn man das so nennen möchte) wurde ich noch auf einen Teller Hochzeitssuppe mit der Familie eingeladen, welcher ganz hervorragend geschmeckt hat! Das Beste an meinem Job ist, dass es sich meist garnicht nach Arbeit anfühlt. Auf der Hochzeit von Aline & Philipp habe ich mich wie eine alte Freundin gefühlt, die ganz selbstverständlich und liebevoll behandelt wurde. Ich bin immer wieder dankbar für so tolle Erlebnisse!